Kurzpass

Kurzfilmprogramm 2017

 

Abseits

Oscar

Trophy thief

Rodilla

Der Platzwart

Spectators

Ball

Bounce

Abseits

Samstag, 16.45 Uhr

 

Dastan will Fussball spielen, er will dazugehören, er will sein wie alle anderen. Und doch fällt er auf. Oder vielmehr seine

kopftuchtragende, muslimische Mutter. Als sie zum ersten Mal anstelle seines Vaters ein Fussballspiel von ihm besucht, wird sie zur Zielscheibe des Gespötts seiner Kollegen.

 

Land, Jahr: Schweiz, 2016

Dauer: 15 Minuten

Sprache/UT: DE/de

Produktion: ZhdK, Filippo Bonacci

Regie: Cosima Frei

Darsteller: Shkelzim Meta, Rula Badeen u.a.

Drehbuch/Idee: Ken Zumstein

 

 

Oscar

Samstag, 16.45 Uhr

 

Gemeinsam mit seinem Vater verfolgt Oscar das Spiel seines eigenen Sohnes. Als der Kleine ein Tor schiesst, freut sich der Grossvater ausgelassen über die Treffsicherheit seines Enkels. Der überbordende Stolz seines Papas kränkt Oscar, denn in seiner eigenen Fussballerzeit glänzte der vor allem durch Abwesenheit.

Roberto Martinez hat seinen Kurzfilm als Diplomarbeit an der Zürcher Hochschule für Gestaltung und Kunst realisiert.

 

Land, Jahr: Schweiz, 2009

Dauer: 9 Minunten

Sprache/UT: DE/keine

Produktion HGKZ (heute ZHdK)

Regie: Roberto Martinez

Darsteller: Domenico Pecoraio, Andrés Algar u.a.

Drehbuch/Idee: Ken Zumstein

 

 

Trophy thief

Samstag, 16.45 Uhr

 

Ben ist ein Teenager und guter Fussballer. Er hofft, dass er die Auszeichnung zum besten Spieler der Saison erhält und sich damit seine Familienprobleme in Luft auflösen. Als der Pokal dann an den falschen Spieler geht, nimmt er das Schicksal in die eigenen Hände.

 

Land, Jahr: Australien, 2015

Dauer: 14 Minuten

Sprache/UT: ENG/keine

Produktion Peter Magdas

Regie: Dave Edwardz

Darsteller Isaac Natoli, Kate Skinner, Ben Wood u.a.

Drehbuch/Idee: Peter Magdas

 

 

Rodilla

Samstag, 16.45 Uhr

 

Ein Fan findet sein Fussballsammelalbum aus Kindheitstagen. Darin fehlt das Bild von einem einzigen Spieler: Rodilla. Er macht sich auf die Suche nach dem Sticker.

 

Rodilla ist, nach Libre indirecto und Maxima pena, bereits der dritte Kurzfilm von Juanjo Gimenez der bei Flutlicht gezeigt wird.

 

Land, Jahr: Spanien, 2009

Dauer: 15 Minuten

Sprache: ESP/engl.

Produktion: Juanjo Gimenez, Xose Zapata

Regie: Juanjo Gimenez

Darsteller: Jacob Torres, Fernando Rodilla u.a

Drehbuch/Idee: Juanjo Gimenez, Pere Altimira

 

 

Der Platzwart

Sonntag, 14.45 Uhr

 

Ein Junge, der plötzlich im Leben eines einsamen und freudlosen Platzwarts auftaucht, schenkt ihm ein paar Momente der Freude.

 

Land, Jahr: Deutschland, 2016

Dauer: 9 Minuten

Sprache/UT DE/keine

Produktion: Föx TV & Mutterschiff Film

Regie: Felix Schwadorf

Darsteller: Markus Beauchamp, York von Schirach, Mike Lindner, Louise & Leandros Pappas

Drehbuch/Idee: Felix Schwadorf

 

 

Spectators

Sonntag, 14.45 Uhr

 

Spectators ist ein Animationsfilm, der den Fokus auf die Zuschauerränge statt auf das Fussballspiel lenkt. Dabei beobachten

wir soziale Interaktion und die Diversität des menschlichen Verhaltens, die bei Fussballspielen oft in der Masse untergeht.

 

Spectators hat unter anderen den BAFTA Scotland New Talent Award for Animation 2014 gewonnen.

 

Land/Jahr: Grossbritanien, 2013

Dauer: 4 Minuten

Sprache/UT: Ohne Dialog

Regie: Ross Hogg

Darsteller: Keine

Drehbuch/Idee: Ross Hogg

 

 

Ball

Sonntag, 14.45 Uhr

 

Der Klassenbeste einer irakischen Dorfschule erhält vom Lehrer einen Fussball geschenkt. Damit hat er das Sagen und die anderen

Kinder haben seinen Regeln zu folgen. Doch als der Ball während des Spiels auf einem Minenfeld landet, raufen sich die Kinder zusammen und kreieren sich einen neuen Ball, einen der allen gehört.

 

Land/Jahr: Kurdistan (Nordirak) 2009

Dauer: 10 Minuten

Sprache/UT: Kurdisch/eng

Produktion: Ministry of Culture and Youth;

Cinama Directorate of Sluleymanieh

Regie: Brwa Kamil Atar

Darsteller: Diverse

Drehbuch/Idee: Brwa Kamil Atar

 

 

Bounce

Sonntag, 14.45 Uhr

 

Guillaume Blanchet hat während zwei Jahren die Welt bereist und immer war ein Ball dabei. Der Kurzfilm ist eine animierte Postkarte dieser Reise und führt uns an bekannte und weniger bekannte Orte und deren Menschen. Bounce steht, genauso wie der eigens dafür geschriebene Song, für Freiheit und Lebensfreude.

 

Land/Jahr: Frankreich, 2014

Dauer: 4 Minuten

Sprache/UT: Ohne Dialog

Produktion: Guillaume Blanchet

Regie: Guillaume Blanchet

Darsteller: Guillaume Blanchet

Drehbuch/Idee: Guillaume Blanchet